Prozess

Wie läuft eine professionelle Namensentwicklung ab?

Haben Sie Fragen zu einem unserer Angebotsbereiche? Möchten Sie eine neue Marke entwickeln? Sind Sie ein Start-Up-Unternehmen und suchen einen geeigneten Namen? Wollen Sie Ihre bestehende Namensstruktur überarbeiten? Oder brauchen Sie eine Markenrecherche? In der nachfolgenden Grafik erläutern wir Ihnen die zentralen vier Arbeitsschritte, die bei einer professionellen Markenentwicklung durchlaufen werden. Darüber hinaus finden Sie fünf PDF-Dateien zum Download, in denen wir die wichtigsten Tipps und Hinweise zu immer wiederkehrenden Fragen zusammengefasst haben. Weitere Informationen zu den einzelnen Schlagworten bietet Ihnen unser Glossar in der Rubrik Markenwissen.

Noch Fragen? Einfach anrufen unter +49 (0)611. 56010-1

1. Analyse & Research

Analysen mit wissenschaftlichen und selbst entwickelten Instrumenten
  • Wettbewerbsanalyse
  • Kommunikationsanalyse
  • Umfeldanalyse und TrendScan
  • Namensportfolio-Analyse
  • Stärken- und Schwächen- Routing
  • FPositionierungs- und USP-Check
  • Festlegung Brand-Charakter
  • Definition des zu entwickelnden Namenstyps
  • Festlegung von Klassen, Registern und Fokusmärkten

2. Entwicklung & Kreation

Know-how und Kreativität führt zu maßgeschneiderten Namensvorschlägen
  • Methodik-Mapping
  • Kreative Arbeitsgruppen
  • Interne Individualkreationen
  • Freie Texter/externe Kreative
  • Simulationssoftware
  • Assoziationssoftware
  • Kreationssoftware
  • Akzeptanztests in Fokusgruppen

3. Prüfung & Beurteilung

Detaillierte Markenrecherchen gehören bei unseren Komplettangeboten mit zum Leistungsumfang
  • Fremdsprachen-Checks
  • Identitätsrecherchen
  • Erweiterte Identitätsrecherchen (Präfix-/Infix-/Suffix-Varianten)
  • Vollumfängliche Ähnlichkeitsrecherchen in bis zu 185 Registern/Ländern
  • Domain-Check
  • Vorratsmarken-Scan
  • Qualitative Abschlussbeurteilung
  • Markenrechtliches Gutachten durch international erfahrene Markenrechtsanwälte

4. Auswahl & Darstellung

Visualisierung der Namensvorschläge für die abschließende Präsentation
  • Namensauswahl
  • Grafische Umsetzung
  • Visualisierung mit Produkt- und Dienstleistungsbezug
  • Abschlussbeurteilung
  • Empfehlungen zur weiteren Vorgehensweise
  • Festlegung der nächsten Projektschritte (Markenschutz, Domainreservierungen, potenzielle Abgrenzungsvereinbarungen etc.)

Hemmnisse bei der Entwicklung neuer Markennamen