Polestar – eine prominente Persönlichkeit auf der besten Startposition?

2015 hat Volvo die Performance-Marke Polestar zu 100% übernommen, die nun als eigenständige Marke für Elektroautos an den Start geht.

Polestar heißt übersetzt Polarstern. Dahinter steckt vermutlich die Vision als skandinavisches Unternehmen richtungsweisend, unverrückbar und immer klar erkennbar zu sein. Er impliziert die Pole-Position im Rennsport und den am leichtesten identifizierbaren Stern am Himmelszelt, an dem sich alle zuverlässig orientieren können.

Wenn wir von der Intension des Nordsterns ausgehen, interessiert uns natürlich, ob die Volvo-Tochter der Strahlkraft ihres vermeintlichen Namensgebers auf dem Markt der Elektroautos gerecht werden wird?

 

Thomas Schiefer als geschäftsführender Gesellschafter der innomark GmbH nimmt in unregelmäßigen Abständen zu aktuell in der Diskussion befindlichen Markenthemen Stellung.

Was können wir
für Sie tun?

Möchten Sie eine neue Marke entwickeln? Haben Sie Fragen zum Ablauf einer profes­sio­nellen Namensentwicklung? Sind Sie ein Startup-Unter­nehmen und suchen einen geeigneten Namen? Möchten Sie Ihre bestehende Namens­struktur überarbeiten, ver­schlan­ken oder moderni­sieren? Haben Sie als Mittel­ständler oder als Großunternehmen Interesse an der Überwachung Ihrer Marke oder am Trend- & Markenmonitoring? Oder brauchen Sie eine Marken- oder Titelrecherche?

Rufen Sie uns an unter +49(0)611/560101 oder schreiben Sie uns.